Personalia

Airbus: Keine dritte Amtszeit für Konzernchef Tom Enders

Airbus will am Jahresende den Nachfolger von Konzernchef Tom Enders bestimmen, der in einer Korruptionsaffäre unter Druck geraten war.

Luftfahrtindustrie Airbus Personalia Tom Enders

Airbus will am Jahresende den Nachfolger von Konzernchef Tom Enders bestimmen. Das kündigte das europäische Luft- und Raumfahrtunternehmen an. Die Ernennung sei Teil eines planmäßigen Prozesses von Veränderungen im Management. Enders werde seinen Nachfolger einarbeiten.

Konzernchef Enders, der in einer Korruptionsaffäre bei Airbus unter Druck geraten war, lässt seinen im April 2019 endenden Vertrag auslaufen und verzichtet auf eine dritte Amtszeit.

Um die Nachfolge könnte nach Einschätzung von Experten nun ein Ringen zwischen Deutschland und Frankreich beginnen. (reuters/apa/red)

White Paper zum Thema

Hintergrund dazu:
Airbus wechselt das Management aus

Seit einigen Monaten brodelt es im europäischen Luftfahrtkonzern Airbus - Korruptionsvorwürfe und Personalspekulationen sind an der Tagesordnung. Nun will der Flugzeugriese einen umfassenden Wechsel im Top-Management. >>

Aktuell zu Tom Enders und Airbus:
Airbus kann Nettogewinn trotz Schwierigkeiten fast verdreifachen >>
Airbus: Fluminanter Endspurt in einem sehr schwierigen Jahr >>