Übernahme

Agrana will zwei Zuckerfabriken in Serbien kaufen

Der börsennotierte Frucht-, Stärke- und Zuckerkonzern Agrana will zwei Zuckerfabriken in Serbien kaufen. Wie Reuters und das serbische Online-Portal Wisebroker berichteten, hat der griechische Zuckerproduzent Hellenic Sugar, der Besitzer der zwei Betriebe, auch Kaufgebote vom französisch-kroatischen Konsortium Cristal Union-Viro und der serbischen Firma MK Group erhalten

Die Zuckerfabriken in Crvenka und Sajkas, nordserbische Provinz Vojvodina, hatten 2016 mit einem Gewinn von rund 23 Mio. Euro abgeschlossen, berichtete die staatliche Presseagentur Tanjug. Wie aus Hellenic Sugar bereits zuvor hieß, soll der Mindestpreis bei 25 Mio. Euro pro Betrieb liegen.

Verwandte tecfindr-Einträge