Automatisierung

ABB übernimmt belgischen Robotikhersteller Intrion

Der Schweizer Industriekonzern ABB, zu dem auch der Innviertler Steuerungshersteller Bernecker+Rainer gehört, übernimmt einen Roboterbauer in Belgien. Die Firma mit 120 Mitarbeitern ist auf Roboter für die Automation der Logistik spezialisiert.

Der Schweizer Industriekonzern ABB expandiert in Belgien und übernimmt die bisher privat gehaltene Gesellschaft Intrion zu einem nicht genannten Preis. Intrion hat den Hauptsitz in Huizingen und stellt mit rund 120 Mitarbeitern Roboter für die Automation der Logistik her, wie ABB mitteilt.

Hauptmärkte von Intrion sind die Bereiche Warenhäuser und Distribution, Food & Beverage sowie die pharmazeutische Industrie. Die Transaktion soll im dritten oder im vierten Quartal 2018 abgeschlossen werden. Intrion soll dann in die Division Robotik & Antriebe von ABB integriert werden.

ABB hat erst vor wenigen Tagen einen Robotikhersteller in der Türkei gekauft: ABB übernimmt Roboter-Produzenten in der Türkei >>

White Paper zum Thema

(APA/awp/sda/red)

Aktuell zu ABB:
Gewinnsprung bei ABB - dank Spiesshofers Sparkurs >>
Finanzfirmen machen wieder Druck: ABB soll sich aufspalten >>

Aktuell zu B&R:
Neues Forschungszentrum in Eggelsberg: "Ein großer Tag für B&R“ >>
B&R installiert PV-Anlage mit einem Megawatt Leistung >>

Verwandte tecfindr-Einträge