Industriemagazin im September

Das lesen Sie im neuen Industriemagazin

Sie sind jung, brennen für Dinge, an die sie glauben, und gelten als die Hoffnungsträger unserer Zeitrechnung: Mit der Generation Greta stehen die Social Natives im Einzugsgebiet – auch jenem der Industrie.

Wie radikal die jungen Durchstarter, die Familie, Freunde und das Geschäftliche wie selbstverständlich als die drei wesentlichen Eckpfeiler im Leben nennen, unsere Sicht auf Geschäftsmodelle verändern, hat IM-CvD Daniel Pohselt recherchiert. In seiner Coverstory porträtiert er 25 sehr junge Genies, die mit dramatisch kürzeren Ausbildungszyklen sogar den Millennials am Zeug flicken. Warum man auf die Kinder der Generation Z besser schon heute hört, lesen Sie in der unterhaltsamen Story im neuen Heft.

Zores für das Wiener Neustädter Technologieunternehmen Schiebel: Facebook-Bilder der Marine von Myanmar zeigen Schiebel-Camcopter in vollem Manövereinsatz. Der Vorwurf an den Weltmarktführer für unbemannte Helikopter: Verstöße gegen das EU-Handelsembargo. IM-Autor Josef Ruhaltinger sprach mit Schiebel-Geschäftsführer Hannes Hecher über die Causa. Warum sich dieser zu Unrecht beschuldigt sieht, lesen Sie im Interview in der aktuellen Ausgabe.

Christoph Heinzel, der mittlere Sohn des Papier-Magnaten Alfred, hat seine Berufung im Entwickeln von Ökostrom-Projekten gefunden. Mit Windkraft, Photovoltaik und Wasserkraft pumpt er nicht nur Grünstrom in die heimische Industrie – sondern auch ins weit verzweigte Firmenimperium der Familie. Wie Heinzel junior das väterliche Papierreich elektrisiert, lesen Sie im Porträt von IM-Autor Piotr Dobrowolski.

White Paper zum Thema

Bezüglich eines einheitlichen Datenraumes für die Kommunikation von Maschinen über Landesgrenzen hinweg herrscht bis heute Fehlanzeige. Das wird zur Stolperfalle für Unternehmen, die mit datengetriebenen Geschäftsmodellen durchstarten wollen. Das Dortmunder Fraunhofer-Institut wagt jetzt mit der Initiative IDSA einen neuen Vorstoß, das Geschäft mit den Daten umzukrempeln. Warum ein Goldstandard dabei nicht zum Spielball für Zertifizierer geraten darf, lesen Sie im neuen Heft.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit der vorliegenden Ausgabe des INDUSTRIEMAGAZIN!

Chefredakteur Rudolf Loidl und Geschäftsführer Hans-Florian Zangerl