Studie

Österreichs beste Seminaranbieter

INDUSTRIEMAGAZIN befragte 2.000 österreichische Führungskräfte nach der Qualität heimischer Fortbildungsangebote.

Von

Welche Anbieter haben die besten Fort- und Weiterbildungsangebote? Welche Seminaranbieter punkten in den Bereichen Kompetenz, Praxisrelevanz und Flexibilität? Welche Erwartung haben Führungskräfte an die gewählten Fortbildungsseminare - und wie werden die Erfolge evaluiert?

In einer groß angelegten Studie hat INDUSTRIEMAGAZIN die Qualität am heimischen Markt für Fort- und Weiterbildungsangebote ausgeleuchet. Das Markt- und Meinungsforschungsinstitut meinungsraum.at hat im Auftrag von INDUSTRIEMAGAZIN 2000 Führungskräfte befragt.

Die wichtigsten Resultate:

White Paper zum Thema

In der Hauptkategorie "Gesamtanbieter" bleibt die Rangreihung des Vorjahres nahezu unverändert: Zwar verpasst das Wirtschaftsförderungsinstitut der Wirtschaftskammer (WIFI) knapp die Bestwertung aller abgefragten Anbieter, siegt aber bei den Gesamtanbietern souverän, gefolgt von der Akademie für Recht, Steuern und Wirtschaft (ARS) und dem Berufsförderungsinstitut BFI.

Die Kategorie "Führung & Strategie" ist mit 28 abgefragten Instituten die größte, dort fanden auch die stärksten Verschiebungen statt. Wie schon 2015 ist hier allerdings auch die Streuung am geringsten. So rutschte Vorjahressieger Limak zwar heuer auf Rang 8, liegt damit aber nur 0,11 Punkte hinter Spitzenreiter Hernstein. Dem Spitzenreiter Hernstein folgen die Anbieter Jelinek & Partner und NLP Consulting. Der Linde Verlag geht als Sieger der Kategorie Finanzerung hervor, im Bereich Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik stellt der BMÖ-Bundesverband Materialwirtschaft den Spitzenreiter.

Die besten Seminare in Sachen „Produktion & Fertigung“ trauen die Führungskräfte der TÜV Austria Akademie zu, der Österreichischen Computer Gesellschaft die besten IT-Seminare. Das Cambridge Institute ist 2016 die Nummer Eins bei den Sprachseminaren, der Anbieter Team Training Austria führt das Feld der Fortbildungsangebote im Marketing-Bereich an. Im Bereich Facility Management siegt die Donau-Universität Krems.

Alle Details zur Rangreihung und zur Gesamtstudie finden Sie in der Printausgabe, die Sie auch für iOS und Android optimiert hier elektronisch abrufen können. Als  Teil unseres Premium-Angebotes ist das Ranking auch hier nachzulesen.

Verwandte tecfindr-Einträge