Hannover Messe

15 smarte Produkte für das IoT-Zeitalter

Sie denken ihre Produkte bis in die kleinste Schraube smart und fallen dabei doch niemals von der reinen Ingenieurslehre ab: Das zeichnet die Top-Aussteller der heurigen Hannover Messe aus. Eine Vorschau in die Exponatewelt.

Bild 1 von 15
© Lenze

Lenze g500
Kegelrad-Getriebebaureihe aus Grauguss für neue Drehmomentrekorde.
Was überrascht: Wie passgenau das Getriebe Drehzahl in Drehmoment übersetzt
Könnte interessieren: Maschinenbauer
Wo: Halle 14, Stand H22

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© Lenze

Lenze g500
Kegelrad-Getriebebaureihe aus Grauguss für neue Drehmomentrekorde.
Was überrascht: Wie passgenau das Getriebe Drehzahl in Drehmoment übersetzt
Könnte interessieren: Maschinenbauer
Wo: Halle 14, Stand H22

© Bosch

Hägglunds InSight Live
Remote-Support-Lösung für hauseigene Wartungsteams aus dem Haus Bosch Rexroth.
Was überrascht: Wie wenig Bandbreite die Lösung benötigt
Könnte interessieren: Anlagenbetreiber
Wo: Halle 23, Stand 19
 

© Rittal

Rittal RiLine
Bauartgeprüftes System zur Stromverteilung
Was überrascht: Wie flexibel Sammelschienensysteme heute einsetzbar sind 
Könnte interessieren: Kleine Steuerungs- und Schaltanlagenbauer
Wo: Halle 11, Stand E06

© ABB

ABB Ultra Low Harmonic Drives
Frequenzumrichter zum Schutz vor schädlichen Oberschwingungen.
Was überrascht: Das Ausmaß der möglichen Energieersparnis 
Könnte interessieren: Alle Freunde fester Frequenzen
Wo: Halle 11, Stand A35

© B&R

B&R SuperTrak
Transport-System zur Realisierung moderner, kompakter Fertigungskonzepte.
Was überrascht: Wie Pufferbereiche in der Produktion mehr und mehr verschwinden
Könnte interessieren: Anlagenplaner
Wo: Halle 9, Stand D28, Halle 2, Stand A60/1

© Sick AG

Sick DFS60
Hochauflösender Inkremental-Encoder mit 60-Millimeter-Durchmesser in Edelstahlausführung.
Was überrascht: Die Freiheiten bei der Programmierung der elektrischen Parameter
Könnte interessieren: Automatisierer
Wo: Halle 9, Stand F18

© Weidmüller

Weidmüller Industrial Analytics
Tool zur Vermeidung ungeplanter Maschinenstillstände.
Was überrascht: Wie leistungsstark die Analytics-Engine der Deutschen ist
Könnte interessieren: Anlagenbetreiber
Wo: Halle 11, Stand B 58

© Siemens AG

Siemens MindSphere
IoT-Ökosystem zur Analyse und Optimierung riesiger Mengen Produktionsdaten.
Was überrascht: Wie hochverfügbar Daten 2017 sein können
Könnte interessieren: Anlagen- und Maschinenbetreiber 
Wo: Halle 9, Stand D35

© SEW Eurodrive

SEW Eurodrive Movidrive modular
Applikations-Umrichter aus dem Hause SEW
Was überrascht: Die einfache Konfigurierbarkeit
Könnte interessieren: Anlagenbauer 
Wo: Halle 15, Stand D58, F09 sowie F12

© Festo

Festo Greifereinheit
Einheit für die parallele Motorblockmontage
Was überrascht: Dass die sequenzielle Fertigung nicht nur beim Tempo, sondern auch bei den Kosten geschlagen wird
Könnte interessieren: Montagebetriebe
Wo: Halle 15, Stand D11

© Schunk

Schunk JL1
Der welterste MRK-Greifer, der unmittelbar mit dem Bediener interagiert.
Was überrascht: Welche Intelligenzen sich hinter der weichen Hülle verbergen Könnte interessieren: Auf Effizienzsteigerungskurs befindliche Fertiger
Wo: Halle 17, Stand B26

© Eplan

Eplan Syngineer
Informationsplattform zur übergreifenden Zusammenarbeit von Elektrotechnik, Mechanik und Software/IT.
Was überrascht: Wie lückenlos die Struktur der Maschine abgebildet wird 
Könnte interessieren: Engineering-Abteilungen
Wo: Halle 6, Stand K31

© Kuka

Kuka Connect
Cloudbasierte Zero-Touch-IoT-Lösung für smarte Produktion.
Was überrascht: Wie rasch Ubiquität auch in der Robotik Einzug hält 
Könnte interessieren: Automatisierungskunden
Wo: Halle 17, Stand G04

© Igus

igus E4.1L
Dank Trennstegsystem die am leichtesten zu befüllende E-Kette am Markt.
Was überrascht: Wie viel Zeit eine schnelle Konfektionierung sparen kann 
Könnte interessieren: Industrieanwender aller Art
Wo: Halle 17, Stand HO4

© Martin Frick

Handheld
Handliches Tablet für mobile Arbeitskräfte
Was überrascht: Die Robustheit des Geräts 
Könnte interessieren: Werker 
Wo: Halle 8, Stand A03