INDUSTRIEMAGAZIN IM FEBRUAR

Das lesen Sie in der aktuellen Ausgabe

Still und heimlich hat sich Mirko Kovats im vorvergangenen Jahr ein finnisches Kupferrohrunternehmen zugelegt. Der schillernde Industrielle, der zuletzt mit dem Anlagenbaukonzern A-Tec Industries einen der größten Konkurse der zweiten Republik hingelegt hat, will es offenbar noch einmal wissen: Im November kaufte er in Frankreich zu und verfünffachte damit den Umsatz seines Unternehmens.

Von

Was der mittlerweile 67jährige "Stehaufmann" Mirko Kovats mit seinem Neustart plant - lesen Sie in einem spannenden Portrait in der aktuellen Ausgabe von INDUSTRIEMAGAZIN, die Sie hier (auch für iOS und Android optimiert) laden können.

Beim Maschinenbauer Engel gehört Diskretion ebenso zum betrieblichen Wertekanon wie Einsatz und Verzicht. Heute wird der Schwertberger Hersteller, der zu Recht als eines der verschwiegensten Unternehmen des Landes gilt,  von der dritten (Peter Neumann) und vierten (Stefan Engleder, Christoph Steger) Generation geführt. INDUSTRIEMAGAZIN-Autor Daniel Pohselt gelang es für die vorliegende Titelstory, mit allen drei Geschäftsführern aus der Eigentümerfamilie zu sprechen. Pohselt erfuhr, mit welchen Mitteln die vierte Generation, Engleder und Steger, beide noch keine Vierzig, den Milliardenkonzern in die Zukunft führen wollen: "Hochgebildet, innovativen Managementmethoden aufgeschlossen und mit hohen Ansprüchen an sich selbst und das Team schicken Sie sich an, das Werk der Aufbaugeneration Schwarz fortzuführen", meint Pohselt. "Engel: Verzicht. Einsatz. Strenge. Ein Einblick in eines der verschwiegensten Familienunternehmen des Landes", die spannende Coverstory der aktuellen Ausgabe von INDUSTRIEMAGAZIN können Sie hier laden sowie im Premiumbereich unseres Online-Angebotes hier lesen.

Dass der Wettbewerb am Weiterbildungsmarkt härter wird, hat IM-Autor Bernhard Fragner herausgefunden. Einem wachsenden Feld an Anbietern stehen abnehmende Fortbildungs-Budgets der Unternehmen gegenüber. Welche Seminaranbieter sich am besten behaupten - und worauf Unternehmen bei der Auswahl von Fortbildungsangeboten Wert legen, ist Gegenstand unserer Seminaranbieterstudie, die heuer erneut das Markt- und Meinungsforschungsinstitut meinungsraum.at durchführte. Alle Resultate sowie Details zur Studie des Seminaranbieter-Rankings können Sie im Premium-Bereich nachlesen. Einen Kurzüberblick gibt es hier.

White Paper zum Thema

Dass in Verbesserungszirken und KVP-Runden von Serienfertigern wie Doka, Miba, Starlim, und FACC auch Einzelfertiger wie der Sondermaschinenbauer Fill einiges beizutragen haben, hat IM-Autorin Ann Kimminich recherchiert. Sie begleitete Qualitätsmanager und Lean-Spezialisten der Unternehmen durch das Amstettener Werk des Schalungstechnikherstellers Doka. Viermal im Jahr treffen sich die Produktionsprofis an wechselnden Standorten mit nur einem Ziel: In gemeinsamen KVP-Runden die Fertigungseffizienz zu steigern. Dass sich das eher unübliche Bündnis lohnt und welche neuen Ansätze sich die Betriebe voneinander unterscheiden, können Sie hier nachlesen.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß mit dem neuen INDUSTRIEMAGAZIN!

.

Verwandte tecfindr-Einträge