Karriere-Motor Executive MBA

Die große Studie zur postgradualen Ausbildung in Österreich zeigt: Personalverantwortliche lassen sich von der Elite-Ausbildung nicht immer beeindrucken. Und die Absolventen? Erwarten neben neuem Wissen, besserem Gehalt oder Karriere-Sprüngen vor allem eines: persönliche Veränderung. PLUS: Alle Zahlen, Daten, Fakten zum großen MBA-Arbeitgeber-Ranking 2016.

|

Das Executive-MBA-Ranking 2016: Donau-Universität vor WU Executive Academy

Die große INDUSTRIEMAGAZIN-Studie zu Wirtschaftshochschulen mit postgradualer MBA-Ausbildung bringt klare Sieger hervor: Die Donau-Universität Krems führt vor der WU Executive Academy und dem MCI.

Die große INDUSTRIEMAGAZIN-Studie zu Wirtschaftshochschulen mit postgradualer MBA-Ausbildung bringt eine klare Spitzengruppe hervor: Die Donau-Universität Krems führt deutlich vor der WU Executive Academy und dem Management Center Innsbruck.

Für die jährlich vom Meinungsforschungsinstitut IMAD im Auftrag von INDUSTRIEMAGAZIN durchgeführte Studie wurden 151 Personalverantwortliche und Geschäftsführer befragt. Neben Bekanntheitsgrad und Weiterempfehlungsrate wurden auch Daten zum Nutzen der Ausbildung um zum Einfluss auf eine erfolgreiche Bewerbung erhoben.

Im Arbeitgeber-Ranking konnte sich die Donau-Universität Krems (Empfehlungsquote: 41,7%, Bekanntheitsgrad: 94,7%) vor der WU Executive Academy (Empfehlungsquote: 28,5%, Bekanntheitsgrad: 83,4%) und dem Management Center Innsbruck (Empfehlungsquote: 25,8%, Bekanntheitsgrad: 72,2%) durchsetzen.

Spannende Ergebnisse liefert die IMAD-Studie auch zur Gehaltssituation der Absolventen. Mehr als 60 Prozent der Arbeitgeber halten Gehaltsverbesserungen nach dem Abschluss für nicht messbar – oder inexistent. Und fast ein Drittel der Arbeitgeber zeigt sich vom Titel allein überhaupt nicht beeindruckt.

In diesem Artikel finden Sie

  • Alle Zahlen, Daten und Fakten der Studie
  • Das große EMBA-Arbeitgeber-Ranking, interaktiv sortierbar
  • Nachgefragt: Was wurde aus zwei Alumni, die INDUSTRIEMAGAZIN schon einmal porträtierte?

Weiter mit INDUSTRIEMAGAZIN PLUS

Lesen Sie mit INDUSTRIEMAGAZIN PLUS die exklusiven Artikel unserer Print-Ausgabe.

Nach dem Kaufabschluss können Sie Ihre gekauften Inhalte auf allen unterstützten Geräten jederzeit lesen oder ausdrucken.

Ihr Kauf wird sicher und verschlüsselt über unseren Münchner Zahlungsdienstleister plenigo GmbH abgewickelt.

Verfügbare Zahlungsmethoden